Und es geht doch (noch)

Heute ist Samstag. Ich sitze seit elf Uhr in der Firma. Ich kopiere Programme. Ich passe Menüs an. Ich prüfe Anwendungen. Und ich habe gestern gesoffen. Zwar nur halbherzig, aber doch (noch) merkbar.

2 Kommentare zu „Und es geht doch (noch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s