PC69

Warum? Darum!

 

(meine) PC69 Playlist: Freitag

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Es kann gut sein, dass hier der ein oder andere oder ganz, ganz viele Songs fehlen. Das mag zum Einen daran liegen, dass ich hier schon länger nicht mehr tätig war, zum Anderen und vor allem aber, weil ich erst zum Ende des Bielefelder Musikbetriebes regelmäßig Gast im PC69 war. Ich nehme aber mit Freuden und voller Ehrfurcht jeden weiteren Song in dieser Liste mit auf und lasse mir auch gerne bei der Reihenfolge reinreden.
  1. Pixies – Where Is My Mind? (3:51)
  2. Killing Joke – Love like blood (6:48)
  3. Escape with Romeo – Somebody (5:31)
  4. The Cure – A Forest (4:44)
  5. John Foxx – Underpass (3:59)
  6. Fad Gadget – Ricky’s Hand (4:09)
  7. Gary Numan – Are ‚friends‘ Electric? (5:25)
  8. Project Pitchfork – Requiem (4:54)
  9. Joy Division – Love Will Tear Us Apart (3:28)
  10. No More – Suicide Commando (3:23)
  11. Neon Judgement – TV Treated (6:31)
  12. Zoon Politicon – No Way Out (6:13)
  13. BMovie – Nowhere Girl (6:28)
  14. The Eternal Afflict – San Diego (6:34)
  15. Silke Bischoff – On the Other Side (5:16)
  16. Shock Therapy – Hate is a 4-letter Word (6:19)
  17. Hunting Lodge – Tribal Warning Shot (5:35)
  18. Cancer Barrak – Beischlaf mit 60Kg Hackfleisch (5:04)
  19. Doresetshire – Die Strasse der Verdammnis (4:50)
  20. Ascii Disko – Strassen (5:10)
  21. ECO – Hass & Liebe (94er mix) (4:47)
  22. Die Form – Bite of God (4:05)
  23. And One – Technoman (Live) (7:19)
  24. Apoptygma Berzerk – Non-Stop Violence (5:47)
  25. Covenant – Dead Stars (Club Version) (6:52)
  26. Das Ich – Destillat (VNV Nation rmx) (6:06)
  27. And One – Deutschmachine (orig.) (3:19)
  28. Covenant – Der Leiermann (Club Version) (5:48)
  29. Front 242 – Happiness (Live) (6:03)
  30. Front Line Assembly – Gun (6:20)
  31. The Invincible Spirit – Push! (7:06)
  32. Wipers – When it’s over
 
Linksammlung:
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close